Kurzportrait

Bettina Bonkas Portrait

Nach Auslandsaufenthalten und Studium habe ich viele Jahre in verantwortungsvollen Positionen im Personalbereich internationaler Unternehmen gearbeitet.

Seit 1994 unterrichte ich Englisch / Business English und ich betreibe eine Sprachschule. Unser Sprachunterricht bei „Sprachen Sinn-voll lernen by Bettina Bonkas“ ist auf die verschiedenen Lerntypen ausgerichtet (www.sprachen-sinnvoll-lernen.de). Die Art und Weise, Dinge aufzunehmen und zu verarbeiten, zieht sich durch unser ganzes Leben durch, auch bei unseren persönlichen Themen. Das erlebe ich nicht nur beim Unterricht, sondern auch beim Coachen.

Ich bin akkreditierter Coach nach der Ausbildung an der International Coach Academy (Australien) und Resilienz Practitioner mit abgeschlossener Ausbildung am Resilienz-Forum in Berlin. Die Aus-
bildung erfolgte auf Deutsch & Englisch.

Was hat mich zum Coaching gebracht?
Ich habe Mobbing am Arbeitsplatz erlebt. Ein Erlebnis, das mich in voller Intensität getroffen hat. Nicht unmittelbar, aber einige Jahre später habe ich die Auswirkungen voll zu spüren bekommen. Im Rahmen meines Lernprozesses fing ich an, mich mit Menschen intensiver auseinanderzusetzen, in erste Linie mit mir selbst. Ich lernte, die Ereignisse zu akzeptieren und aus einer anderen Perspektive zu sehen. Ich fand zu mir selbst und als Ergebnis daraus habe ich mich selbstständig gemacht, eine Sprachschule gegründet und zum Coaching gefunden.

Während meines ganzen Berufslebens habe ich intensiv mit Menschen zusammengearbeitet: Erst in der Personalabteilung und als Trainerin, später als Coach und Trainerin. Aus diesen Erfahrungen und dem Erlebnis von Mobbing am Arbeitsplatz entstand der Wunsch, Menschen auf ihren Wegen zu begleiten und zu unterstützen. Bei meinem Coaching steht der Wunsch im Vordergrund, Menschen zu helfen, ein erfülltes Leben zu führen, geprägt durch Selbst-Akzeptanz und Klarheit.